Vier Monate sind verdammt lang.

Dachte ich. Jetzt sitze ich hier in München, verfasse den ersten Blogeintrag und es sind noch 19 Tage bis zum Abflug. Die Sonne scheint und morgen soll der erste richtige Schnee fallen. Zehn Zentimeter und er soll sogar liegenbleiben. Ich weiß gar nicht wo die letzten Monate hin sind, eher habe ich das Gefühl, dass ich nicht alles erledigen kann bevor unser kleines großes Abenteuer beginnt. Meine Möbel zu meinen Eltern bringen, Equipment besorgen, Krankenversicherung abschließen, den Wohnsitz abmelden und, und, und. Ach ja, beim Abmelden muss man die neue Adresse angeben. Der zukünftige Wohnort für das nächste halbe Jahr: Ein Zweimannzelt irgendwo in Amerika. Hoffentlich umgeben von Zehn Zentimeter Schnee und nicht von Zehn Zentimeter flüssigem Niederschlag.

Probezelten. Nicht in Amerika, sondern im Garten.

Comment